TOUR 14

Nach Nordwest
Zum Sonnengruß gen Horizont

Schlieffenberg

Alt Krassow

Vietgest

Schlieffenberg

Weithin sichtbar lockt der stolze Turm einer der schönsten Kirchen Mecklenburgs nach Schlieffenberg. Den Besucher beeindruckt ein städtisch anmutender hoher, lichtdurchfluteter Sakralraum im Innern.

Hinter dem stolzen Gotteshaus erstreckt sich ein ruhiger länglicher Waldsee wie ein Fluss – bestens zum Baden geeignet.

Kirchenschlüssel bei Frau Müller
Tel.: 038452-2 12 84
Am See 6, 18279 Lalendorf
OT Schlieffenberg

Alt Krassow

Wenn der wilde Wein am Wintergarten feuerrot wie ein Indian Summer glüht, ist man vollends verzaubert. Der Charme dieses kleinen Gutsgästehauses von 1900 besteht vor allem in seiner Lage – zwischen drei fußläufig erreichbaren verträumten Seen und als i-Tüpfelchen eines 6-Häuser-Dorfes, von dem nur noch verschlungene Feldwege wegführen.

Peter Stöckel hat hier das Haus seines Großvaters, in dem er seine Kindheit verbrachte, zum stillen Feriendomizil am gefühlten Ende der Welt gemacht.

Kontakt: Gutshaus Alt Krassow
Tel.: 0178-2 90 77 67
18279 Lalendorf
www.gutshaus-alt-krassow.business.site
Bilder: © Silke Voß

Vietgest

Es war Liebe auf den ersten Blick, sagen Miriam und Helge W. Hager angesichts des schneeweißen
Barockschlosses Vietgest.

Und tauschten kurzerhand ihr Alsterschlösschen, so die winzige romantische Ritterburg bei Hamburg, mit dem ausladenden Prachtbau an der B 108 zwischen Teterow und Güstrow.

Der so viel Raum bietet für Konzerte mit Solisten der Elbphilharmonie oder Jazzmusikern, für Yoga Retreats, Hotelzimmer und ein Caféhaus im Wintergarten. Wie gemalt wirkt dahinter der kaskaden ähnliche Barockgarten.

Kontakt: Miriam und Helge W. Hager
Tel.: 0170-9 99 54 32
Schloßstraße 4, 18279 Lalendorf
www.schloss-vietgest.de
© Silke Voß